Elfsport-Logo

Fussball - Geschichten und News

SV Zulte Waregem gewinnt belgischen Cup

In einem spannenden und ereignisreichen Cupfinal besiegte SV Zulte Waregem den KV Oostende mit 4-2 im Penaltyschiessen.

In der regulären Spielzeit führte KV Oostende zweimal durch den 19-jährigen Goalgetter Landry Dimata, der SV Zulte schaffte zweimal den Ausgleich. In der Verlängerung gingen die Waregemer mit dem zweiten Jokertor 3-2 in Führung. Doch KV Oostende konnte in der 116. Minute mit einem Penalty reagieren und das Penaltyschiessen erzwingen. Hier behielt der SV Zulte Waregem die Nerven und holte sich den 3 belgischen Cupsieg in seiner Geschichte. (DeRo - 19.03.2017)

Belgien - Vorschau Cupfinal - SV Zulte Waregem vs. KV Oostende

Die Vorrunde der belgischen Meisterschaft ist vorbei, nun fängt die Endphase an. Zuerst findet morgen Samstag der belgische Cupfinal im Brüsseler König-Baudoin-Stadion statt. Der SV Zulte Waregem duelliert sich mit dem KV Oostende. Die beiden flämischen Klubs gehören eigentlich nicht zu den Topmannschaften. Diese Saison überzeugen sie aber und sind beide fürs Meisterplayoff qualifiziert. Eine favorisierte Mannschaft gibt es nicht und für Spannung ist gesorgt.

SV Zulte Waregem - der SV Zulte Waregem entstand im Jahr 2001 aus einer Fusion von KSV Waregem und Zultse VV. Der KSV Waregem gehörte in den 1970-/80er Jahren zu den Mittelfeldklubs. 1974 gewann das Team den belgischen Cup, 1982 stand man wieder im Final, verlor aber gegen Waterschei SV Thor aus Genk. Da dieser Klub als Amateurverein galt, durfte KSV Waregem den belgischen Supercupfinal gegen Standard Lüttich spielen und gewann sogar. In der Saison 1985/86 folgte der Clubhöhepunkt, im UEFA-Cup-Achtelfinal eliminierte man die AC Milan und scheiterte erst im Halbfinal am 1.FC Köln. In der Saison 1992/93 erreichte KSV noch den 4. Platz, danach ging es bergab. In der Folgesaison stieg man ab, kam wieder in die 1. Division um 1996 wieder in die 2. Division abzusteigen. 1999 folgte der Abstieg in die 3. Division und 2001 gingen die Flamen Konkurs. Deshalb fusionierte man mit dem Zultse VV zum SV Zulte Waregem. In der Saison 2004/05 gewann der junge Verein die 2. Division und stieg wieder in die Topliga auf. Im Jahr 2006 folgte sogar der zweite Cupsieg der Klubgeschichte. Acht Jahre später stand man wiederum im Final, diesmal mussten die Flamen den Platz gegen Sporting Club Lokeren als Verlierer verlassen. Die Erfolge des SV Zulte Waregem sind eng mit dem Namen Francky Dury verbunden. Er trainierte den Klub von 2001 bis 2010 und seit Dezember 2011 wieder. Somit wurden alle Erfolge des SV Zulte mit ihm erreicht.

KV Oostende - der KV Oostende entstand ebenfalls aus einer Fusion, im Jahr 1981 schlossen sich die beiden Oostender Klubs AS und VG zusammen. Beide Klubs konnten bis dahin auf keine grossen Erfolge zurückblicken. VG Oostende schaffte nie den Sprung in die 1. Division, der AS Oostende spielte immerhin 4 Saison in der höchsten Liga (1 Saison - 1969/70 & 3 Saisons 1974-1977). Nach der Fusion spielte man bis 1992 in der 3. Division, erreicht aber mit 2 Aufstiegen in Folge 1994 die 1. Division. Danach war man eine Liftmannschaft, teilweise fand man sich auch in der 3. Division wieder. Erst seit der Saison 2013/14 ist das Team wieder in der 1. Division und diesmal konnten sich die Oostender festigen. Man kann auch sagen, seit August 2013 ist Marc Coucke Präsident, mit ihm kam der Erfolg unter anderem konnte das Budget von 4.3 Mio. Euro auf 20 Mio. Euro gesteigert werden.

Aussicht - die Vergangenheit spricht eindeutig für SV Zulte Waregem. Der Trainer Francky Dury gewann 2006 mit Zulte bereits einmal den Cup. Bei KV Oostende spielen dafür ein paar sehr erfahrene Spieler. Im Tor steht mit Silvio Proto (seit der Rückrunde nur noch Ersatz) ein langjähriger Anderlechtspieler (6x Meister und 2x Cupsieger), davor in der Verteidigung spielt Jan Rozehnal (HSV, Lazio, Newcastle, PSG, Club Brügge und dort bereits belgischer Meister und Cupsieger), im Mittelfeld spielt der Franzose und ex Zulte Spieler Franck Berrier. Somit würde die Erfahrung wieder eher für KV Oostende sprechen.

Elfsport-Tipp - in einem engen, taktischen Spiel gewinnt der KV Oostende. (Jamie DeCurry - 17.03.2017)